Italien

Kunst

Kultur

Lifestyle

Kulinarisches

Wein

Grappa

news defusco.ch
Projekt Grappa di Sassicaia
Nicolò Incisa della Rocchetta - Jacopo Poli


Der Geist des Projektes

die Natur und der Mensch
Erde und Luft braucht die Weinrebe, um Weintrauben hervorzubringen, aus denen der Mensch Wein herzustellen weiss. Feuer und Wasser benötigt man für die Destillation von Trester, aus dem der Mensch Grappa herzustellen weiss. Aus diesen vier Naturelementen hat der Mensch ein fünftes gewonnen, die Fünfte Essenz.

der Grappa
Der Grappa verdankt seine Entstehung somit dem Willen des Menschen, jedes von der Natur dargebotene Gut zu verwerten.

der Lebenszyklus
Die Verwertung dessen, was nach der Weinherstellung von der Weintraube übrigbleibt, gehört zu jenem natürlichen Lebenszyklus aus Geburt, Wachstum, Abnutzung und Tod, wo nichts verschwendet wird.

die mediterrane Küche
Ausserdem ist der Grappa Teil jener Dreierserie gemeinsam mit dem Wein und dem Öl -‚ auf die sich die mediterrane Küche stützt: älteste wie modernste Ernährungsrichtlinie.

der Wein und der Grappa

Der Wein und der Grappa entstammen beide der Weintraube. Diese gemeinsame Herkunft ist der Grund für ihre enge Verwandtschaft. Sie beide sind der Beweis für auch heute noch bestehende moralische Werte, wie die Klarheit der einfachen Dinge, die Freundschaft und die Ehrlichkeit.

Die Essenz des Projektes

die Familie Incisa della Rocchetta
Es gibt Winzerfamilien, die mit gutem Recht Teil der Geschichte des Weinanbaus geworden sind.
Die Familie lncisa della Rocchetta kann, mit ihrem Sassicaiawein, geradezu als Symbol italienischer Weinerzeugung betrachtet werden.

die Familie Poli
Die Familie Poli engagiert sich seit vielen Jahren für die kulturelle Aufwertung des italienischsten aller Destillate.
Aus dieser Verpflichtung heraus entstand das Vorhaben, einen Qualitätsgrappa aus dem Trester eines grossen Weines zu destillieren, um auf diese Weise ein harmonisches Gleichgewicht zwischen dem Naturprodukt und dem Erzeugnis aus Menschenhand herzustellen.

zwei Familien
Die Begegnung der beiden Familien, die sich zusammenschliessen, um ein Projekt derartigen kulturellen Inhalts zu verwirklichen, ruft zwangsläufig grosses Interesse auf dem Markt hervor; ein Markt, der heutzutage sehr sensibel auf Vorschläge von realem Wert und hoher Qualität reagiert.

Einmaligkeit
Wir wollten die Geschichte zweier Familien, zweier Leidenschaften und zweier Erfahrungen zusammenfügen, um ein neues Produkt zu schaffen, neu und einzigartig in seiner Art, das in der Lage ist, hundertjährige Traditionen und Kulturen in sich zu vereinigen.

Das Ergebnis des Projektes

der Trester
Der Rohstoff dieses Destillats ist der Trester der Cabernet - Traube des Weingutes San Guido - Bolgheri.

die Qualitätskriterien
Es handelt sich um Weinstöcke, die ein günstiges Klima und fruchtbaren Boden geniessen. Für die Weinherstellung werden die Weintrauben sanft gepresst und verbleiben danach noch lange Zeit mit dem Most, um aufzuweichen. Der frische und reine Trester kommt noch vom Wein triefend in der Brennerei an, wo er direkt mittels eines diskontinuierlichen Brennkolbens langsam und behutsam destilliert wird.

die Destillation
Ein Qualitätsgrappa kommt nicht ohne ein bedeutendes handwerkliches Können aus. Er ist daher das Ergebnis eines aufmerksamen und gewissenhaften Destilliervorganges.

der Brennkolben
Der Brennkolben der Poli-Destillerie gehört zu den ältesten noch in Betrieb stehenden in Italien: Er besteht aus Kupferheizkesseln, funktioniert mit Dampf und wird als diskontinuierlich bezeichnet. Das bedeutet, dass der Trester in die Heizkessel gefüllt und dann gebrannt wird (das sog. Kochen); nach ungefähr zwei Stunden ist der Rohstoff verbraucht und die Kessel werden entleert und wieder mit neuem, frischen Trester gefüllt. Kopf und Schwanzteile werden grosszügig entfernt, damit das Herz des Grappa die vorherrschenden Geschmacksstoffe des Tresters harmonisch in sich einschliessen kann.

die Lagerung
Erst nach einer Lagerung von drei Jahren hat man mit der Abfüllung dieses sensuell so wertvollen Destillats begonnen. Ebenso wie der Originalwein ist auch der Grappa durch das begehrte Gleichgewicht zwischen Charakter und Eleganz gekennzeichnet.



  • Abruzzen
  • Aostatal
  • Apulien
  • Basilikata
  • Emilia Romagna
  • Friaul
  • Kalabrien
  • Kampanien
  • Latium
  • Ligurien
  • Lombardei
  • Marken
  • Molise
  • Piemont
  • Sardinien
  • Sizilien
  • Toskana
  • Trentino
  • Umbrien
  • Venetien


  • Google
    Web defusco